Die Lösung

„Nachdem wir die Lösung gesehen hatten, stand unsere Entscheidung fest.“

„Primär ging es uns um die Ergonomie und nicht um das Arbeitstempo. Allerdings können wir einen Container jetzt auch mit weniger Leuten entladen. Wir haben also definitiv auch finanzielle Vorteile.“

Keith McLean, Lagerleiter, und Ian Lancaster, Logistikleiter, Draper Tools

Handhabungsablauf vorher
Entladen: Manuelles Heben auf Paletten

Erforderliche Arbeitskräfte: 5

Die Situation: Schlechte Ergonomie und hoher Zeitaufwand, dadurch niedrige Mitarbeiterzufriedenheit und hohe Kosten.

b

Handhabungsablauf nachher
Entladen: Per Hand mit Unterstützung durch Vaculex ParceLift auf Caljan-Teleskopförderer.

Palettierung: Unterstützung durch Vaculex TP

Erforderliche Arbeitskräfte: 3

Die Situation: Sehr zufriedene Mitarbeiter, gestiegene Attraktivität der Arbeit. Weniger Personalbedarf: nur noch drei statt fünf Arbeitskräfte für dieselbe Arbeit.

after

Ergebnisse
1. Zufriedene Mitarbeiter. Keine Beschwerden wegen Erschöpfung oder Überlastung mehr.

2. Niedrigerer Krankenstand

3. Keine Versetzung arbeitsunfähiger Mitarbeiter an neue Stellen mehr erforderlich.4. Keine Mitarbeiterfluktuation. Die Beschäftigten mögen jetzt ihre Arbeit und bleiben auf ihrer Stelle.

5. Höhere Flexibilität: Jede normal leistungsfähige Person, ob männlich oder weiblich, kann die Arbeit jetzt ausführen.6. Weniger Personalbedarf: Nur noch drei Arbeitskräfte statt fünf für dieselbe Arbeit erforderlich.

(Alle Mitarbeiter konnten ihre Stelle behalten.)

Draper Tools Limited

Kunde:
Das Familienunternehmen Draper Tools Limited aus dem englischen Hampshire beliefert Industriekunden und Händler mit Handwerkzeugen. Die drei Lager des Unternehmens erstrecken sich über eine Fläche von über 45.000 m². Zum Lieferprogramm gehören neben Werkzeugen für alle wichtigen Marktsegmente (Kfz, Heimwerker, Garten, Bau, Technik) auch zusätzliche, werkzeugfremde Produktlinien etwa in den Bereichen Hobby und Freizeit.

Hintergrund:
Im Lager in Chandlers Ford werden regelmäßig mit losen Packstücken beladene Container angeliefert.

Bisher waren fünf Arbeitskräfte nötig, um einen solchen Container von Hand zu entladen. Die anstrengende Arbeit schlug sich auf die Mitarbeiterzufriedenheit nieder.

Die hohe körperliche Belastung führte zu einer starken Fluktuation bei den hier eingesetzten Mitarbeitern.

Weitere Informationen zu den Produkten

PL

draper-t
Vaculex-TP-Draper