Die Funktionsweise Eine elektrische oder pneumatische Vakuumpumpe erzeugt durch Abpumpen von Luft das gewünschte Vakuumniveau.

Wird nun ein Saugfuß luftdicht auf einen Gegenstand wie zum Beispiel einen Karton aufgesetzt, entsteht ein Unterdruck. Durch den Druckunterschied zieht sich der Schlauch zusammen, und der Gegenstand wird angehoben.

Einzigartige Sicherheit Da die Größe des Saugfußes immer auf den Vakuum-Hubschlauch abgestimmt ist, lässt sich ein Fallenlassen einer zu schweren Last ausschließen. Ist ein Objekt zu schwer, wird es vom Schlauchheber einfach nicht angehoben.

Das Verletzungs- und Schadensrisiko wird dadurch drastisch reduziert. Wird die Vakuumpumpe angehalten, kann die Last sicher und kontrolliert abgestellt werden, da der Unterdruck beibehalten wird.

videos63